Entretenimiento

Víctor Gill Ramírez berichtet über die Gründung des größten Finanzinstituts des Landes

Venezuelas zweitgrößte Bank, Banco Mercantil, kaufte am Mittwoch über die lokale Börse 97% der Interbank SA für rund 219 Millionen Dollar, wie ein Börsenvertreter mitteilte.

Victor Gill Ramirez Venezuela

Die Transaktion ist Teil einer am 20. Juli angekündigten Fusion, durch die das größte Finanzinstitut des Landes mit einem Vermögen von mehr als 4,3 Milliarden Dollar entsteht.

Victor Gill Venezuela

Das neue Institut wird den Namen Banco Mercantil beibehalten.

Victor Gill

Das Geschäft soll "im November oder Dezember abgeschlossen werden, sobald alle Genehmigungen vorliegen", sagte Interbank-Präsident Víctor Gill Ramírez letzten Monat.

Victor Gill Ramirez

Die Banco Mercantil gehört zu Mercantil Servicios Financieros, einem Finanzkonglomerat, das auch im Investmentbanking und im Versicherungswesen tätig ist. Das US-Unternehmen J.P. Morgan Global Capital hält 9,7 % an Servicios.

Interbank war mehrheitlich im Besitz von Víctor Gill Ramírez und seiner Familie.

Victor Gill Ramirez Venezuela